Teilnahme am "Tag der Städtebauförderung 2016" am 21. Mai 2016

Die Veldenzstadt Lauterecken wird am Samstag, 21. Mai, am „Tag der Städtebauförderung 2016“ teilnehmen. Um 15 Uhr wird eine Ausstellung, die die seit 1989 in der Stadt erfolgten umfangreichen Sanierungsmaßnahmen vorstellt, im „Wappensaal“ des Veldenzschlosses feierlich eröffnet. Es werden diesbezüglich Stadtführungen angeboten.

Seit 1989 werden umfangreiche Stadtsanierungsmaßnamen in der Veldenzstadt Lauterecken durchgeführt. Ende der Sanierung ist im Jahr 2016. Insgesamt wird die Stadtsanierung Lauterecken im Sanierungsgebiet „Alter Stadtkern, Teil 1“ (3,4 ha) bis zu ihrem Abschluss mit einem Aufwand von rd. 9 Mio Euro abgewickelt worden sein. Diese Kosten werden zu etwa 6,5 Mio Euro aus Städtebaufördermitteln des Bundes und des Landes Rheinland-Pfalz und zu rd. 1,5 Mio Euro mit Eigenmitteln der Stadt finanziert worden sein; der Rest sind zweckgebundene Einnahmen aus anderen Zuschussprogrammen, Verkaufserlöse und die noch zu erhebenden Ausgleichsbeträge.

Das Herzstück und größte Projekt der Stadtsanierung stellt das Veldenzschloss dar, das mit einer Förderung von 1,72 Mio. Euro bedacht worden ist. Die hierzu vorliegende Ausführungsplanung wird der Öffentlichkeit vorgestellt.

Im Anschluss an die Ausstellungseröffnung gemütliches Beisammensein auf dem Veldenzplatz mit Musik.