Wer macht denn so etwas?

Lauterecken: Birnenbaum mutwillig abgebrochen

Unbekannte haben – wohl in einer Nachtaktion – den 2013 gepflanzten Birnenbaum „Offenbacher Rote“ am Parkplatz hinter dem Veldenzschloss mutwillig abgebrochen. Ein solches Verhalten zeugt von wenig Verstand. Die erhaltenswerte alte Lokalsorte aus dem Glantal wurde der Stadt Lauterecken von einem Bürger aus Offenbach-Hundheim gestiftet. Damit wollte dieser einen Beitrag zum Erhalt der seltenen und vergessenen Sorten leisten.

Zeugen, die etwas zur Tat sagen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0160-7417723 mit dem Stadtbeigeordneten Heinrich Schreck in Verbindung zu setzen. Für die Benennung der Täter oder nähere Hinweise steht eine Belohnung von 200 Euro aus.

IMG-20180720-WA0000

IMG-20180720-WA0002