Warning: include(/var/kunden/webs/lauterecke/cm/modules/mod_jevents_filter/fields/object.php) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory in /var/kunden/webs/lauterecke/cm/includes/framework.php on line 9

Warning: include() [function.include]: Failed opening '/var/kunden/webs/lauterecke/cm/modules/mod_jevents_filter/fields/object.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php') in /var/kunden/webs/lauterecke/cm/includes/framework.php on line 9

Warning: include(/var/kunden/webs/lauterecke/cm/modules/mod_jevents_filter/fields/object.php) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory in /var/kunden/webs/lauterecke/cm/includes/framework.php on line 13

Warning: include() [function.include]: Failed opening '/var/kunden/webs/lauterecke/cm/modules/mod_jevents_filter/fields/object.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php') in /var/kunden/webs/lauterecke/cm/includes/framework.php on line 13

Warning: include(/var/kunden/webs/lauterecke/cm/administrator/modules/mod_popular/global.php) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory in /var/kunden/webs/lauterecke/cm/libraries/import.php on line 2

Warning: include() [function.include]: Failed opening '/var/kunden/webs/lauterecke/cm/administrator/modules/mod_popular/global.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php') in /var/kunden/webs/lauterecke/cm/libraries/import.php on line 2

Warning: include(/var/kunden/webs/lauterecke/cm/libraries/ini.php) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory in /var/kunden/webs/lauterecke/cm/libraries/import.php on line 6

Warning: include() [function.include]: Failed opening '/var/kunden/webs/lauterecke/cm/libraries/ini.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php') in /var/kunden/webs/lauterecke/cm/libraries/import.php on line 6

Warning: include(/var/kunden/webs/lauterecke/cm/plugins/user/profile/utf.php) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory in /var/kunden/webs/lauterecke/cm/libraries/import.php on line 10

Warning: include() [function.include]: Failed opening '/var/kunden/webs/lauterecke/cm/plugins/user/profile/utf.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php') in /var/kunden/webs/lauterecke/cm/libraries/import.php on line 10

Warning: include(/var/kunden/webs/lauterecke/cm/components/com_jevents/views/xml.php) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory in /var/kunden/webs/lauterecke/cm/libraries/import.php on line 12

Warning: include() [function.include]: Failed opening '/var/kunden/webs/lauterecke/cm/components/com_jevents/views/xml.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php') in /var/kunden/webs/lauterecke/cm/libraries/import.php on line 12

Warning: include(/var/kunden/webs/lauterecke/cm/components/com_banners/ajax.php) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory in /var/kunden/webs/lauterecke/cm/libraries/import.php on line 14

Warning: include() [function.include]: Failed opening '/var/kunden/webs/lauterecke/cm/components/com_banners/ajax.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php') in /var/kunden/webs/lauterecke/cm/libraries/import.php on line 14

Warning: session_start() [function.session-start]: Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /var/kunden/webs/lauterecke/cm/includes/framework.php:9) in /var/kunden/webs/lauterecke/cm/libraries/joomla/session/session.php on line 532

Warning: session_start() [function.session-start]: Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /var/kunden/webs/lauterecke/cm/includes/framework.php:9) in /var/kunden/webs/lauterecke/cm/libraries/joomla/session/session.php on line 532
Siedlung und Wohnung - lauterecken.de

Siedlung und Wohnung

Evangelische KircheDie sehr dichte Besiedlung in der Innenstadt mit Hanglage ist auf die mittelalterliche Befestigung zurückzuführen, die sich von der Lautermündung her entlang der Lauter nach Südosten hin ausdehnte. Diesen alten Stadtkern durchzog als Durchgangsstraße die Obere Gasse mit dem Marktplatz, die heute mit ihren Verlängerungen über den alten Stadtbereich hinaus den Namen Hauptstraße trägt. Hinter dem Marktplatz steht die evangelische Kirche, heutiger Bau von 1865/66, nahe dem früheren südöstlichen Stadttor (Obertor) die 1853 geweihte katholische Kirche.

Weitere wichtige Gebäude in der Hauptstraße sind das ehemalige Rentamt von 1897 (bereits auf der anderen Glanseite und heute Polizeiinspektion) und das städtische Rathaus von 1829. Parallel zur Hauptstraße verläuft im Südwesten zur Lauter hin die Schlossgasse, früher Untere Gasse, die vom Veldenzturm her entlang der früheren Stadtmauer zu der historischen Rheingrafenbrücke führt. Der Beginn dieser Straße markiert auch den früheren Schlossbereich, der sich bis zur Hauptstraße hin ausdehnte. Eine wichtige Straße, die sich in diesem Altstadtbereich von der Hauptstraße her im Bereich der Evangelischen Kirche zum östlichen Hang hin abzweigt, ist die Bergstraße. Auf dem Gelände des früheren Friedhofs am Igelskopf blieb das markante Kriegerdenkmal erhalten. Ein neuer Friedhof wurde im Nordosten der Stadt angelegt.

WälderbuschBereits im ausgehenden 18. Jahrhundert wuchs die Stadt über den Festungsbereich hinaus. Im Südwesten bestand der Stadtteil Überlauterecken, der schon im Mittelalter als eigener Ort bestanden hatte. Ursprünglich erreichte man diesen Stadtteil nur über die Rheingrafenbrücke, heute aber auch über eine bessere Straße (Schillerstraße) und über die so genannte Schillerbrücke. Im südlichen Bereich entstanden weitere Erweiterungen entlang der Lauterstraße, die einerseits als eine Verlängerung der Hauptstraße nach Südosten hin anzusehen sind, dann in neuerer Zeit den Bereich zwischen der Lauterstraße und der Straße nach Cronenberg erfassten.

Im Norden entstanden seitlich der Hauptstraße die Herrenstraße und die Schulstraße. An der Schulstraße stehen das ehemalige Amtsgericht und das alte Schulhaus, in dem heute die Schule für Lernbehinderte untergebracht ist, ebenso entstand etwas seitlich dieser Straße nach 1970 das moderne Gebäude der Verbandsgemeindeverwaltung.

Weiter zum Berg hin erstreckt sich in vollkommen freier Bauweise eine größere Neubausiedlung. Im Norden mündet die Hauptstraße jenseits von Glan und Bahnlinie in die Saarbrücker Straße ein, die als B 420 eine verkehrsreiche Durchgangsstraße darstellt. Zuvor zweigt nach Nordosten hin die Bahnhofstraße ab zur Post und zum Bahnhof, von dem aus Züge in das Lautertal in Richtung Kaiserslautern verkehren, der außerdem für den Bereich der ehemaligen Glantalbahn als Draisinenstation fungiert. Ein großes Neubaugebiet entstand nach 1945 im Stadtbereich "Auf Röth" zwischen B 420 und der in Richtung Grumbach führenden B 270. In diesem Bereich entstand auch ein neues Schulzentrum mit Grundschule, Hauptschule und Gymnasium. Industrie- und Gewerbebetriebe konzentrieren sich heute vornehmlich im nördlichen Bereich der Stadt an der B 420.

Wüstungen

Innerhalb der heutigen Gemarkung von Lauterecken lagen die früheren Dörfer Bilstein und Nirthausen, auch der Liebfrauenhof. Zeitweise gehörte zu Lauterecken auch der Windhof. Bilstein erscheint zuerst in einer Originalurkunde von 1304, wird zuletzt in der Mitte des 16. Jahrhunderts erwähnt und mag demnach schon vor dem 30-jährigen Krieg untergegangen sein. Der Name ist als der Hof eines "Bilo" zu deuten. Nirthausen wurde 1377 in einer Originalurkunde erstmalig erwähnt und erscheint noch in einer Urkunde von 1643.

Deutung: Hof eines "Nerito". Der Liebfrauenhof als Besitz des Klosters Offenbach erscheint 1583 in einer Urkunde, nach der dieser Hof bei der Einführung der Reformation durch die Feudalherren im Erbbestand vergeben wurde. Die Namen dieser Wüstungen kommen noch in Flurnamen vor. Der Windhof ist eigentlich keine Wüstung. Er gehört heute zum Nachbarort Grumbach.

Entnommen aus: Westricher Heimatblätter (Sonderausgabe Verbandsgemeinde Lauterecken), September 2010, S. 104-113.