Lauterecken

Herzlich willkommen in Lauterecken, 
der sympathischen Veldenzstadt an Glan und Lauter


Unser liebenswertes Mittelzentrum im Pfälzer Bergland, einstige Residenz der Grafen von Pfalz-Veldenz, lädt Sie ein zum Leben, Wohnen und Besuchen! Auf unserer Webseite erfahren Sie Wissenswertes und Aktuelles zu Veranstaltungen, zu Tourismus & Gastronomie, zur Werbegemeinschaft, zu Kultur und Politik, zum Vereinsleben sowie wichtige Kontaktdaten. Mit Ihren mobilen Geräten können Sie über eine App ebenfalls immer automatisch und in einer optimierten Ansicht auf dem Laufenden bleiben. Veranstaltungen und Aktuelles auf der Seite ganz unten.

   




Lauterecken ist seit 2020 KuLaDig-Modellkommune und wurde im September 2022 ausgezeichnet!

Die ersten Beiträge zu den Lauterecker Kulturobjekten (KuLaDig = Kultur - Landschaft - Digital) sind bereits online. Weitere warten noch auf ihre Korrektur und Freischaltung. Weitere Infos siehe hier.

Tag der Architektur am 29.+30. Juni 2024

Mehr (er)leben: Tag der Architektur – Tag der Inklusion⊸bsp;

Samstag, 29. und Sonntag, 30. Juni auf Burg Lichtenberg und im Historischen Stellwerk Lauterecken

Auch in diesem Jahr findet bundesweit wieder die Veranstaltungsreihe „Tag der Architektur“ der Bundesarchitektenkammer statt. Eigentlich sind es „Tage der Architektur“, denn am kommenden Wochenende – am Samstag, 29. Juni und Sonntag, 30. Juni – präsentieren Architekten und Planer interessierten Bürgerinnen und Bürgern ausgewählte Projekte.⊸bsp;

In Rheinland-Pfalz gibt es den Tag der Architektur bereits seit 30 Jahren und zu den 69 Projekten zählen in dieses Jahr auch zwei aus dem Landkreis Kusel: das historische Stellwerk in Lauterecken und die Burg Lichtenberg. Beide befinden sich im Eigentum des Landkreises und wurden im Rahmen des Projekts „Tourismus für Alle“ in den letzten Jahren barrierefrei ausgebaut. Das historische Eisenbahn-Stellwerk wurde zu einem Info-Point mit barrierefreier WC-Anlage umgebaut, auf Burg Lichtenberg wurde die Wegeführung in großen Teilen der Burganlage barrierefrei gestaltet, die Zehntscheune ist nach dem Umbau barrierefrei erschlossen und es wurde ein speziell konzipiertes Audioführungs-System installiert. ⊸bsp; ⊸bsp;

An beiden Tagen sind an beiden Standorten die jeweiligen Architekten und Planer vor Ort (Samstag von 14:00 bis 18:00 Uhr und Sonntag von 11:00 bis 18:00 Uhr) und präsentieren ihre Projekte von der Planung bis zur Fertigstellung und stehen interessierten Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort. Ein kleines, auf den jeweilen Ort zugeschnittenes Rahmenprogramm rundet das Angebot ab.

Noch etwas mehr los ist am Sonntag, 30. Juni auf Burg Lichtenberg – dort wird der Tag der Architektur zusätzlich – passend zum Thema „barrierefreier Ausbau“ ⊸bsp;- mit einem „Tag der Inklusion“ kombiniert. Neben den Infos zum barrierefreien Ausbau der Burg gibt es dort viele Infos und Angebote rund um das Thema „Barrierefreiheit und Inklusion“ – das Ökumenische Gemeinschaftswerk Pfalz, die Paul-Moor-Förderschule und die Lebenshilfe sind vor Ort und man kann Assistenzhunde in Aktion erleben. Die Landesberatungsstelle Barrierefrei Bauen und Wohnen bietet kostenlose Beratungen zum barrierefreien Wohnen an und – als besonderes Highlight eine Streuobstwiesenwanderung, an der auch Menschen mit Seheinschränkungen teilnehmen können (hier wird um Voranmeldung gebeten).

Der Musiker Udo Schultheiß begleitet die Veranstaltung am Samstag in Lauterecken und am Sonntag auf Burg Lichtenberg.

Kommen Sie vorbei, informieren Sie sich und erleben Sie die Burg vielleicht auch mal aus einer anderen Perspektive!

Stadtführungen (ab Stellwerk):

Sa um 17 Uhr

So um 15 Uhr

25. Jun. 2024 um 11:09 Uhr

Cocktail-Party im Stadtcafé

Fr, 12. Juli 2024

21. Jun. 2024 um 10:49 Uhr

Den 14. Juli bitte vormerken

Fest "10 Jahre VG Lauterecken-Wolfstein" und "5 Jahre Bürgerbus"

19. Jun. 2024 um 13:02 Uhr

Einweihung neuer Spielplatzgeräte in Lauterecken: Schülerinnen eines Gymnasiums feiern ihre Ideen

Am vergangenen Dienstag, 11.06., herrschte große Freude auf dem Spielplatz „Auf Röth“ in Lauterecken. Im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stand eine brandneue Seilbahn, die zukünftig für aufregenden Spielspaß sorgen wird.Besondere Gäste der Einweihung waren Schülerinnen des Veldenz Gymnasiums Lauterecken, die maßgeblich zur Umgestaltung des Spielplatzes beigetragen haben.⊸bsp;

Im Rahmen des Erdkundeunterrichts, konkret in Bezug zum Thema „Raumplanung“, hatten die Schülerinnen und Schüler den aktuellen Zustand des Spielplatzes erörtert und Ideen zur Verbesserung entwickelt. Diese wurden letztlich der Stadtbürgermeisterin Isabel Steinhauer-Theis vorgetragen. Die Stadt zeigte sich beeindruckt von dem Engagement und den kreativen Vorschlägen der Schülerinnen und Schüler und beschloss, einige der Ideen in die Tat umzusetzen.Es ist schön zu sehen, wie Ideen, die im Unterricht entstanden sind, hier Realität werden.⊸bsp;

Diese Zusammenarbeit der Stadt Lauterecken und des Veldenz Gymnasiums zeigt, wie wichtig es ist, die jungen Menschen in die Stadtentwicklung einzubeziehen. Die neue Seilbahn ist Teil eines größeren Projekts zur Verbesserung der Spielplatzinfrastruktur in Lauterecken. Weitere Maßnahmen sind geplant und sollen zeitnah in die Tat umgesetzt werden.

18. Jun. 2024 um 13:56 Uhr

Festschrift "50 Jahre Partnerschaft Lauterecken-Sombernon"

Die ⊸bsp;eigens für das Jubiläumsjahr der Partnerschaft herausgegebene zweisprachige Festschrift kann von Interessierten zum Preis von 4,50 Euro erworben werden. Sie hat 84 Seiten und enthält zahlreiche Infos, Geschichten, Anekdoten und Fotos aus fünf Jahrzehnten Partnerschaftsgeschichte.

Erhältlich ist sie

- bei der Stadtverwaltung Lauterecken, Hauptstraße 49, i.d.R. dienstags, mittwochs und freitags zwischen 10 und 17 Uhr

- bei Hans-Joachim Müller (Förderverein) in Medard, Kirchgasse 5, Tel. 06382-8452

Allen Firmen, Institutionen und Personen, die uns bei der Erstellung unterstützt haben, sei herzlich gedankt!

05. Jun. 2024 um 14:19 Uhr

Abfahrt Oldtimerbus 8.6.24 10 Uhr am Veldenzplatz

Information ⚠️

Am jetzigen Samstag 8.6.24 startet die Oldtimer Bustour um 10 Uhr in Lauterecken am Veldenzplatz.

04. Jun. 2024 um 21:47 Uhr

Alte Welt Gesundheitstag

⊸bsp;

im Rahmen des Strukturlotsen-Modellprojekts findet Mitte Juni der⊸bsp;2. Alte Welt Gesundheitstag⊸bsp;statt.

⊸bsp;

Nach Start 2023 sind wieder Jung und Alt eingeladen, sich aktiv zu betätigen und über Gesundheitshemen zu informieren oder einfach nur zu maijen. Fürs leibliche Wohl wird auch gesorgt. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos.⊸bsp;

⊸bsp;

Wir freuen uns, Sie⊸bsp;am⊸bsp;Samstag, den⊸bsp;15. Juni 2024 – 10:00-16:00h,⊸bsp;in⊸bsp;Einöllenrund um das Gelände der Pfarrscheune begrüßen zu können.

⊸bsp;

Weitere Details entnehmen Sie bitte der angehängten Einladung, die Sie gerne an weitere Interessierte weiterleiten können.

⊸bsp;

Wir freuen uns auf einen erlebnisreichen und spannenden Nachmittag und hoffen, Sie an diesem Tag in Einöllen begrüßen zu dürfen

31. Mai 2024 um 10:59 Uhr

Alte Welt Trophy

ALTE WELT TROPHY

Wann? 31. August und 1. September 2024, ab 11:00 Uhr

Wo? Sport- und Freizeitzentrum, 67700 Niederkirchen

Was für eine Veranstaltung ist das? Ein sportlich-spielerischer Mehrkampf um die „Alte-Welt- Trophäe“ mit Rahmenprogramm für gemischte Teams von 6 – 11 Personen. Die Dörfer der Alten Welt sollen gegeneinander antreten.

Schirmherrschaft: Der Alte Welt Verein e.V.

Samstags: „Trophy Für Alle“ – Disziplinen wie „Handtaschen-Zielwurf“, Bierkisten-Rennen, Team-Plane-Falten, Geschicklichkeits-Spiele u.a. Nebenher Schätzaufgaben und Foto-Sammelaufgaben.⊸bsp;

Alle Aufgaben müssen in der Zeit von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr in beliebiger Reihenfolge erfüllt werden. Zielgruppe sind Familien mit Kindern, es dürfen sich mehrere Familien zusammen tun. Jede andere Kombination von Personen ist ebenfalls willkommen. Es muss nur im Vorfeld festgelegt werden, für

welches Dorf das Team antritt.

Sonntags: „Trophy Extreme“ – Disziplinen wie Traktor-Ziehen, Hindernis- Parcour um und durch den Fisch-Weiher, Wassertransport-Spiel u.a. Auch hier müssen die Aufgaben zwischen 11:00 Uhr und 17:00 Uhr erledigt sein, aber man rennt gegen ein weiteres Team im Parcour. Angesprochen sind besonders die Jugend-Abteilungen der Vereine und die Straußjugend. Natürlich dürfen sich alle anderen ebenfalls den Herausforderungen stellen. Hinweis: die Teilnehmer können schmutzig werden. Eine Möglichkeit sich abzuduschen, wird aufgestellt.

Wertung: Jedes Team sammelt zunächst Punkte für sich und bekommt seine Leistung honoriert. Am Sonntag wird außerdem das Dorf gekürt, welches die meisten Punkte aus allen seinen ins Rennen geschickten Teams vorweisen kann.

Rahmenprogramm: Es gibt Stände für Verpflegung, wie Getränke-Stände, Grill, Food Truck, Burger, Paella, Kaffee und Kuchen. Außerdem stellen sich Projekte z.B. Die Ideenschmiede, Vereine z.B. die

⊸bsp; ⊸bsp; ⊸bsp; ⊸bsp;

Landfrauen, das Alte-Welt-Museum oder Organisationen, z.B. die KiTa Schlosswichtel, mit Ständen vor. Samstagabend ist Live-Musik mit Band geben.

Eintritt: Der Eintritt auf das Gelände ist frei, Zuschauer und zahlreiche Fans sind ausdrücklich gewünscht. Für das Parken kann eine kleine Gebühr anfallen.

Anmeldung: Ab sofort möglich bis 31. Juli. Sechs Personen sind ein Team, fünf Auswechselspieler*innen können mit gemeldet werden. Anmeldung auf www.dorfraum-entwickler.de. Pro Team sind 15,- € Startgeld zu entrichten.

Lust, für den eigenen Verein zu werben? Sprecht uns an, wir haben noch Platz für Stände, an denen außer der Konkurrenz gespielt werden kann oder Spezialitäten – besondere Getränke oder Snacks - angeboten werden. Einfach anrufen: Ulrike Nickel 0151 25567907 oder E-Mail schreiben an:⊸bsp;

info@dorfraum-entwickler.de

Wir freuen uns auf Euch.

Das Alte-Welt-Trophy-Orga-Team

Beate, Harald, Heidrun, Lukas, Thomas, Ulrich, Ulrike, Wolfgang und Zara.

Text

31. Mai 2024 um 10:56 Uhr

Leben lieben und Leben retten !

Wisst ihr was ein Defibrillator ist ?⊸bsp;

Ein Defibrillator ist ein Gerät, das einen kontrollierten Stromstoß abgibt und bei einem plötzlichen Herzstillstand zur Wiederbelebung eingesetzt werden kann.

Wisst ihr auch wie ihr ⊸bsp;ihn benutzt ? NEIN? Dann haben wir was für Euch!

Schulung Lauterecken, im Sitzungssaal des Rathauses der Stadt:

Freitag, den 31.05.2024 und den 21.06.2024, ab 17:00 Uhr

Schulung Wolfstein, im Sitzungssaal der VG:

Samstag, den 01.06.2024 ab 11:00 Uhr und Freitag, den 07.06.2024 ab 17:00 Uhr

Ohne Anmeldung, denn nichts ist wichtiger als das Leben ! Lernt es zu retten !

27. Mai 2024 um 19:19 Uhr

Pfingstwochenende im Zeichen der Freundschaft und Völkerverständigung

Samstag vor Pfingsten war Verfassungsfest in unserer Landeshauptstadt. Tag der offenen Tür im Parlament, Musik, Vorführungen, Ausstellungen, Party! Und wir waren dort, mit zwei Bussen voller Franzosen und Deutschen, bestes Wetter, gute Laune, viel Interesse. Sogar Landtagspräsident Hendrik Hering ließ es sich nicht nehmen, uns persönlich zu begrüßen und Ehrungen vorzunehmen. Ein toller Tag, volles Programm, und zurück in den Bussen fing der Regen an.⊸bsp;

Am Sonntagmorgen offizieller Festakt im Veldenzschloss anlässlich des 50. Jubiläums der Partnerschaft zwischen dem burgundischen Sombernon und dem pfälzischen Lauterecken. Reden, die das feierten, Reden die unsere Altvorderen für ihre Weitsicht lobten aber auch Reden, die das Völker-Verbindende gerade in der heutigen Zeit herausstellten und ein noch langes Bestehen der Städtefreundschaft wünschten. Und der Saal war brechend voll!

Am Pfingstsonntagabend Partnerschafts-Party in der Medarder Gemeindehalle mit Gala-Menü, wenigen Reden aber dafür viel Musik und Gesangsvorträgen mit Chören aus Sombernon und Lauterecken. Line Dance Vorführungen und Mitmachtanz. Gute Laune, guter Wein, gutes Beisammensein.⊸bsp;

Und die Aussicht, das Ganze in Sombernon im Oktober zu wiederholen!

24. Mai 2024 um 15:56 Uhr
29
JUN

Tag der Architektur 2024 (Tag 1)

Barrierefreier touristischer Infopoint Stellwerk Lauterecken, Saarbrücker Straße (nahe Bahnhof), ab 14:00 Uhr


Der Architekt ist vor Ort, stellt die Planung vor und beantwortet Fragen zum Objekt.

Musik mit Udo Schultheiß 16-18 Uhr

Stadtführung um 17 Uhr (ab Stellwerk)


Mehr (er)leben: Tag der Architektur – Tag der Inklusion 

Samstag, 29. und Sonntag, 30. Juni auf Burg Lichtenberg und im Historischen Stellwerk Lauterecken

Auch in diesem Jahr findet bundesweit wieder die Veranstaltungsreihe „Tag der Architektur“ der Bundesarchitektenkammer statt. Eigentlich sind es „Tage der Architektur“, denn am kommenden Wochenende – am Samstag, 29. Juni und Sonntag, 30. Juni – präsentieren Architekten und Planer interessierten Bürgerinnen und Bürgern ausgewählte Projekte. 

In Rheinland-Pfalz gibt es den Tag der Architektur bereits seit 30 Jahren und zu den 69 Projekten zählen in dieses Jahr auch zwei aus dem Landkreis Kusel: das historische Stellwerk in Lauterecken und die Burg Lichtenberg. Beide befinden sich im Eigentum des Landkreises und wurden im Rahmen des Projekts „Tourismus für Alle“ in den letzten Jahren barrierefrei ausgebaut. Das historische Eisenbahn-Stellwerk wurde zu einem Info-Point mit barrierefreier WC-Anlage umgebaut, auf Burg Lichtenberg wurde die Wegeführung in großen Teilen der Burganlage barrierefrei gestaltet, die Zehntscheune ist nach dem Umbau barrierefrei erschlossen und es wurde ein speziell konzipiertes Audioführungs-System installiert.    

An beiden Tagen sind an beiden Standorten die jeweiligen Architekten und Planer vor Ort (Samstag von 14:00 bis 18:00 Uhr und Sonntag von 11:00 bis 18:00 Uhr) und präsentieren ihre Projekte von der Planung bis zur Fertigstellung und stehen interessierten Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort. Ein kleines, auf den jeweilen Ort zugeschnittenes Rahmenprogramm rundet das Angebot ab.

Noch etwas mehr los ist am Sonntag, 30. Juni auf Burg Lichtenberg – dort wird der Tag der Architektur zusätzlich – passend zum Thema „barrierefreier Ausbau“  - mit einem „Tag der Inklusion“ kombiniert. Neben den Infos zum barrierefreien Ausbau der Burg gibt es dort viele Infos und Angebote rund um das Thema „Barrierefreiheit und Inklusion“ – das Ökumenische Gemeinschaftswerk Pfalz, die Paul-Moor-Förderschule und die Lebenshilfe sind vor Ort und man kann Assistenzhunde in Aktion erleben. Die Landesberatungsstelle Barrierefrei Bauen und Wohnen bietet kostenlose Beratungen zum barrierefreien Wohnen an und – als besonderes Highlight eine Streuobstwiesenwanderung, an der auch Menschen mit Seheinschränkungen teilnehmen können (hier wird um Voranmeldung gebeten).

Der Musiker Udo Schultheiß begleitet die Veranstaltung am Samstag in Lauterecken und am Sonntag auf Burg Lichtenberg.

Kommen Sie vorbei, informieren Sie sich und er-leben Sie die Burg vielleicht auch mal aus einer anderen Perspektive!


Weitere Infos:

https://tag-der-architektur.de/

https://www.diearchitekten.org/main-menue/tag-der-architektur/

30
JUN

Tag der Architektur 2024 (Tag 2)

Barrierefreier touristischer Infopoint Stellwerk Lauterecken, Saarbrücker Straße (nahe Bahnhof), ab 11:00 Uhr

Der Architekt ist vor Ort, stellt die Planung vor und beantwortet Fragen zum Objekt.

Stadtführung um 15 Uhr (ab Stellwerk)


Mehr (er)leben: Tag der Architektur – Tag der Inklusion 

Samstag, 29. und Sonntag, 30. Juni auf Burg Lichtenberg und im Historischen Stellwerk Lauterecken

Auch in diesem Jahr findet bundesweit wieder die Veranstaltungsreihe „Tag der Architektur“ der Bundesarchitektenkammer statt. Eigentlich sind es „Tage der Architektur“, denn am kommenden Wochenende – am Samstag, 29. Juni und Sonntag, 30. Juni – präsentieren Architekten und Planer interessierten Bürgerinnen und Bürgern ausgewählte Projekte. 

In Rheinland-Pfalz gibt es den Tag der Architektur bereits seit 30 Jahren und zu den 69 Projekten zählen in dieses Jahr auch zwei aus dem Landkreis Kusel: das historische Stellwerk in Lauterecken und die Burg Lichtenberg. Beide befinden sich im Eigentum des Landkreises und wurden im Rahmen des Projekts „Tourismus für Alle“ in den letzten Jahren barrierefrei ausgebaut. Das historische Eisenbahn-Stellwerk wurde zu einem Info-Point mit barrierefreier WC-Anlage umgebaut, auf Burg Lichtenberg wurde die Wegeführung in großen Teilen der Burganlage barrierefrei gestaltet, die Zehntscheune ist nach dem Umbau barrierefrei erschlossen und es wurde ein speziell konzipiertes Audioführungs-System installiert.    

An beiden Tagen sind an beiden Standorten die jeweiligen Architekten und Planer vor Ort (Samstag von 14:00 bis 18:00 Uhr und Sonntag von 11:00 bis 18:00 Uhr) und präsentieren ihre Projekte von der Planung bis zur Fertigstellung und stehen interessierten Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort. Ein kleines, auf den jeweilen Ort zugeschnittenes Rahmenprogramm rundet das Angebot ab.

Noch etwas mehr los ist am Sonntag, 30. Juni auf Burg Lichtenberg – dort wird der Tag der Architektur zusätzlich – passend zum Thema „barrierefreier Ausbau“  - mit einem „Tag der Inklusion“ kombiniert. Neben den Infos zum barrierefreien Ausbau der Burg gibt es dort viele Infos und Angebote rund um das Thema „Barrierefreiheit und Inklusion“ – das Ökumenische Gemeinschaftswerk Pfalz, die Paul-Moor-Förderschule und die Lebenshilfe sind vor Ort und man kann Assistenzhunde in Aktion erleben. Die Landesberatungsstelle Barrierefrei Bauen und Wohnen bietet kostenlose Beratungen zum barrierefreien Wohnen an und – als besonderes Highlight eine Streuobstwiesenwanderung, an der auch Menschen mit Seheinschränkungen teilnehmen können (hier wird um Voranmeldung gebeten).

Der Musiker Udo Schultheiß begleitet die Veranstaltung am Samstag in Lauterecken und am Sonntag auf Burg Lichtenberg.

Kommen Sie vorbei, informieren Sie sich und er-leben Sie die Burg vielleicht auch mal aus einer anderen Perspektive!


Weitere Infos:

https://tag-der-architektur.de/

https://www.diearchitekten.org/main-menue/tag-der-architektur/

14
JUL

Fest "10 Jahre VG Lauterecken-Wolfstein" und "5 Jahre Bürgerbus"

VG Lauterecken-Wolfstein, Schulstr. 6a, ab 11:00 Uhr
9
AUG

Heimatfest 2024

Festplatz Lauterecken , ab 18:00 Uhr
31
AUG

Oldtimerbustour durch die Alte Welt

Lauterecken, ab 10:00 Uhr

Aufgrund der überwältigenden Nachfrage haben wir die Anzahl der Touren auf acht Termine erhöht. 

 Save the Date: Buchungsstart am 04. März um 10 Uhr! 

Direkt zur Buchung geht es unter: www.vg-lw.de/onlineshop

13
OKT

Herbstmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag

Veldenzschloss und Innenstadt, ab 11:00 Uhr

Herbstmarkt ab 11 Uhr am Veldenzschloss, musikalische Unterhaltung

Die Geschäfte sind von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

7
DEZ

Weihnachtsmarkt 2024

Ab 11:00 Uhr